• Bücher

    Morgen Kinder wird’s was geben von James Patterson – Rezension

    Zurück zur Übersicht „Morgen Kinder wird’s was geben“ erschien 1993 im Econ Verlag Düsseldorf. Geschrieben ist dieser Alex-Cross- Roman von James Patterson. Auf 479 Seiten macht sich Detektive Alex Cross gemeinsam mit seinem Partner John Sampson auf die Suche nach dem Kidnapper Gary/Soneji Murphy.  Mit einem Klick auf das Bild, gelangst du zu Amazon Gary/Soneji Murphy ist Lehrer an der Georgtown-Tagesschule und „will jemand werden“. Als Vorbild nimmt sich dieser Kidnapper die Lingbergh-Entführung. Er entführt Maggi Rose Dune, die Tochter einer weltbekannten Schauspielerin, und Michael Goldberg, der Sohn des Finanzministers von Washington D.C. Die Kinder sind spurlos verschwunden, fast schon vom Erdboden verschluckt. Es vergehen Monate ohne jegliche Spur. Detektive…

  • Bücher

    Buchvorstellung- Morgen, Kinder, wird’s was geben

    Ein neues Schätzchen durfte mit in mein Bücherregal. Von James-Patterson „Morgen, Kinder, wird’s was geben“. Ein teuflisches Spiel Washington, D. C. – kurz vor Weihnachten geraten zwei Kinder in die Gewalt eines genialen Psychopathen. Der allseits beliebte Lehrer Gary Murphy führt ein grauenhaftes Doppelleben und ist schon seit seiner Kindheit von einer fixen Idee besessen: Er will berühmter werden als die Kidnapper des Lindbergh-Babys. Der schwarze Polizeipsychologe Alex Cross nimmt die Verfolgung auf und kann den Wahnsinnigen bald aufspüren. Doch als er ihn stellt, muss er begreifen, dass der grausame Wettlauf gerade erst begonnen hat…. Hierbei handelt es sich um einen Sammler. Ich finde, dass sich diese Zusammenfassung echt spannend…