• Bücher

    Rezension – Der Junge, der Träume schenkte

    Nach Das Mädchen, das den Himmel berührte, das zweite Buch von Luca Di Fulvio, welches ich gelesen habe. Der Autor erschafft mit seinen Erzählungen immer wieder Geschichten, die den Leser aus dem Alltag holen und zum Träumen einladen. Seine Beschreibungen sind gut gewählt, sodass man sich in jede Situation sogar in jeden Charakter hineinversetzen kann. Man lernt seine Protagonisten lieben und fiebert mit denen dem Ende der Geschichte entgegen. Die Mutter hat die eigene Tochter entstellt. Die Geschichte dieses Romans spielt in den 20er Jahren und startet in Italien mit einem jungen hübschen Mädchen Namens Cetta Luminata. Sie lebt und arbeitet mit ihrer Familie auf einem Hof. Der Gutsherr hat…

  • Bücher,  Lifestyle

    Rezension Das Mädchen, das den Himmel berührte

    Das Mädchen, das den Himmel berührte von dem Autor Luca Di Fulvio, erschien im Jahr 2013 im Bastei Lübbe GmbH & Co. KG Verlag, ist ein Roman und hat etwa 1.000 Seiten –  972 um genau zu sein -.  Gekauft über Amazon, mit Klick auf das Bild gelangst du zum Verkauf. Die Geschichte beginnt in Rom und spielt etwa in der Zeit 1515. Mercurio, ein Weisenkind, ausgebrochen aus dem Weisenhaus lebt er auf der Straße. Ein Meister der Verwandlung und somit einer der besten Betrüger in Rom. Durch einen Straßenraub, hat er ungewollt einen jüdischen Kaufmann ermordet. Es plagt ihn ein schlechtes Gewissen. Ja, er ist ein Betrüger, ja er…

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du mit der Verwendung von Cookies auf der mianania.de Webseite einverstanden bist. Mehr Informationen dazu findest du im Datenschutzhinweis. Wenn du nicht möchtest, dass wir deinen Besuch analysieren, musst du dich austragen. Hier klicken um dich auszutragen.