• Bücher,  Lifestyle

    Happiness Projekt – September

    Dank meiner wunderherrlichen Prüfungen, die ich nun endlich geschrieben habe und auf deren Ergebnisse ich noch warte, habe ich natürlich auch kaum mehr an meinem Happiness Projekt gearbeitet. Dies lag aber auch einfach daran, dass ich keinen Grund hatte zu dem Zeitpunkt happy zu sein, schließlich war ich damit beschäftigt mir diese dämliche Paragraphen einzuprügeln. Nun denn, stand das Projekt also still und geht eben auch dieses Jahr weiter.     Im September drehte sich unser Projekt um Leidenschaft, genauer gesagt darum, dass wir einer Leidenschaft frönen. Gretchen tat genau dies, was ich gerne tue und vielleicht auch was du gerne tust, denn du tust es gerade. Wir lesen sehr…

  • Bücher

    Happiness Projekt – Oktober 

    Der Oktober stand das Happiness Projekt im Zeichen der Achtsamkeit. Wie bereits in den anderen Monaten lernten wir, dass wir ständig verplant sind und unaufhörliche To-Do-Listen führen und dafür viel zu selten das Hier und Jetzt genießen. Gretchen wurde von vielen Bekannten auf ihr Projekt angesprochen. Sie waren sehr verwundert, weil Gretchen nicht meditiere, denn genau sowas gehört bei den meisten zum Glücklichsein dazu. Meditieren ist nichts für mich, wenn ich mir vorstelle, mich nur 5 Minuten still hinzusetzen um dabei in mich zu gehen, würde ich nach wenigen Sekunden einen inneren Monolog mit mir führen und dabei überlegen, was noch zu erledigen ist. Am besten funktioniert für mich eine…

  • Bücher

    Happiness Projekt -Mai

    Der Mai ist eine Herausforderung.  Denn es geht darum Spaß zu haben und glücklich zu sein mit dem was man tut. Dabei müssen wir vorher Herausfinden, was genau Glück ist und wann man wirklich glücklich ist. Die Tatsache, sich nicht schlecht zu fühlen, reicht nicht aus um glücklich zu sein. Man muss nach Aktivitäten suchen, die einem ein Wohlgefühl vermitteln. Ganz unter dem Motto „Nehmen Sie das Spielen ernst“ machen wir uns auf den Weg und suchen nach Spaß. ♥ Haben Sie mehr Spaß. ♥ Nehmen Sie sich die Zeit, albern zu sein. ♥ Schlagen Sie neue Wege ein. ♥ Legen Sie eine Sammlung an. Haben Sie mehr Spaß. Hier…

  • Beauty

    Ein Jahr mit Mary Kay – Erfahrungsbericht

    Im Juli 2013 habe ich mit Mary Kay begonnen. Nunmehr bin ich seit über einem Jahr aktiv als Consultant tätig. Was ich damit bisher erlebt habe und ob Mary Kay etwas in meinem Leben verändert hat, genau das versuche ich euch in diesem Artikel mitzuteilen. Ich werde diesen Artikel so neutral wie möglich gestalten, das heißt, ich werde nicht groß über die Firma und die Produkte berichten, sondern lediglich über meine Erfahrungen mit der Marke und dem Unternehmen. Im Juli 2013 habe ich mit Mary Kay begonnen.. was heißt begonnen?Nach einigen ausgiebigen Gesprächen mit einer selbstständigen Consultant habe ich die Vereinbarung unterschrieben und mir mein Starter-Set bestellt. Das Starter-Set besteht…