Beauty,  Mia's Look

Mia’s Look – Sommerlook mit Drogerieprodukten

Ich ging heute in die Drogerie und suchte speziell nach neuen Produkten, die ich in einem kleinem Sommerlook einarbeiten kann. Wenn also mal wirklich warm ist, möchte ich am liebsten so wenige Produkte wie nur möglich auftragen. Seht ihr das genauso? Ich stelle immer wieder bei anderen Frauen fest, dass diese oft nach Marathonläufer aussehen, weil bei denen alles geschmolzen ist und Make-Up sollte uns Frauen dazu dienen ja noch besser auszusehen, als wir es eh schon tun.

Meine Wahl fiel auf diese wenigen Produkte. zwei aus der Theke von Catrice und drei von Trend it Up.

Mias-Look-Drogerieprodukte-Trend-it-up-Catrice

Catrice Prime and Finde Eyeshadow Base wird aufgetragen mit einem kleinen Applikator. Die Base ist nude und lässt sich sehr gut auf dem beweglichen Lid auftragen. Sie ist nach dem Verblenden durchsichtig und vermittelt das Gefühl einer ebenmäßigen Haut. Lidschatten hält wirklich sehr gut auf dem Lid, die Farben werden kräftig und lassen sich gut verarbeiten. Am Ende des Tages ist kaum Lidschatten in die Crease gewandert.

Catrice Camouflage Cream in der Farbe 020 Light Beige, endlich eine gute Lösung für meine dunklen Augenringe und andere unschönen Flecken in meinem Gesicht. Foundation bei dieser Hitze mag ich gar nicht tragen und nur Puder deckt selten so gut ab, weshalb diese Camouflage Cream genau richtig ist. Sie hat eine hohe Deckkraft und lässt sich sehr gut verblenden. Bei der Anwendung nehme ich wirklich nur sehr wenig Produkt und habe genug um meine Augenringe zu verstecken und gelegentlich ein paar weitere Flecken.

Trend it Up High Shine Lipstick in der Farbe 035 Shiny, ein leuchtendes Coral und in der Anwendung wirklich sehr cremig, er gleitet beim Auftragen förmlich auf den Lippen. Die Deckkraft ist außerordentlich, die Haltbarkeit leider nicht. Das Tragegefühl dagegen sehr angenehm, denn der Shine Lipstick gleicht einer Lippenpflege, wobei ich sagen muss, dass er sehr cremig ist und man wirklich aufpassen muss, denn es kann schnell passieren, dass man zu viel Produkt auf den Lippen hat. Der Lippenstift sitzt dann förmlich auf den Lippen, was auch etwas unangenehm sein kann.

Mias'-Look-Gesichtsaufnahme-Kussmund-liegend

Passend zum High Shine Lipstick habe ich den Trend it Up Contour & Glide Lipliner in der Farbe 050 gekauft. Auch hier ist es wieder ein strahlender Coralton. Er ist sehr weich im Auftrag und kann sogar allein auf den Lippen getragen werden, ich meine ohne zusätzlichen Lippenstift. Der Lipliner lässt sie herausdrehen und hat am Ende des Stifts noch eine Kappe, wo sich dann der Anspitzer versteckt. Die Haltbarkeit des High Shine Lipsticks ist mit dem Lipliner nicht wirklich besser, aber der Lipliner hält dagegen recht gut, so kann man den Schein wahren, denn es ist immer noch Farbe auf den Lippen zu sehen und kein unschöner Rand. Er trocknet auch nicht die Lippen aus, wie manch andere seiner Art.

Zuletzt dann noch ein Produkt, welches für mich einen richtigen Fail dargestellt hat. Der Ultra Black 2in1 Eyeliner von Trend it Up in wasserfest. Ich habe beim Kauf einfach nicht darauf geachtet, aber der Pinsel des Eyeliner hat einen Knubbel an der Spitze, also einen kleine Kugel und angeblich soll diese dabei helfen, dass das Ziehen eines Lidstrichs vereinfacht wird, was bei mir aber nicht zutrifft. Ich habe es unzählige Male versucht und nie war ich mit meinem Ergebnis zufrieden. Die Haltbarkeit und die Wasserfestigkeit sind wirklich hervorragend, ebenso die Deckkraft des Eyeliners, aber diese Kugel ist nervig. Weshalb dieses Produkt auch direkt in den Mülleimer geflogen ist.

Mia's-Look-Gesichtsaufnahme-liegend-Augen-offen

Der Look zum Sommer ist mit diesen Produkten sehr leicht und schnell geworden. Es sieht frisch aus und dadurch, dass der Eyeliner wasserfest ist, muss man keine Angst haben, dass dieser verläuft.

Was trägst du an warmen Tagen?

Unterschrift - In Liebe Mia.

 

25 Jahre alt und Bloggerin seit November 2011. Ich lese gerne und mag die Persönlichkeitsentwicklung. Aktuell belege ich einen Kurs zum Thema Bloggen an der ILS.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO