Woche in Bildern

Wochenrückblick 6/2016

Teile diesen Beitrag

Vollkornnudeln mit Hähnchen und Kräutersoße. / Am Valentinstag noch spontan mit Freunden beim Chinesen gewesen, dies war mein Look dabei.

Mein neues Auto haben wir endlich abholen können. / Mein Frühstück: Müsli von Alnatura mit Kiwi und Jogurt dazu eine frisch gepresste Grapefruit.

 Wochenrueckblick-Fruehstueck-Muesli-mit-Jogurth-Johannisbeeren-und-Kiwi-dazu-frisch-gepresste-Grapefruit 

Kimi ganz verspielt mit seinem liebsten Spielzeug, nachdem die Schleife endgültig nicht mehr auffindbar ist. / Wieder mein Frühstück.

Wochenrueckblick-Gefuellte-Paprika-mit-Reis-Hack-und-Mais

Gefüllte Paprika mit Hack, Reis und Mais.

Wir ihr anhand meiner Bilder sehen könnt, habe ich mir zur Gewohnheit gemacht eine frisch gepresste Grapefruit jeden Morgen zum Frühstück zu trinken. Es erfordert zu Beginn viel Kraft, denn sie ist leider echt sehr sauer und im Nachgang auch ziemlich bitter, aber man gewöhnt sich einfach irgendwann daran und mittlerweile freue ich mich schon sehr auf meine Grapefruit am Morgen. Eine Grapefruit versorgt den Körper nicht nur mit Vitaminen, sondern fördert die Fettverbrennung und regt den Zuckerstoffwechsel an, weshalb der Blutzuckerspiegel und der Insolinspiegel gesengt werden werden kann. Vorsicht ist geboten bei der Einnahme von Medikamenten, da die Grapefruit hier zu Wechselwirkungen führen kann, deshalb vorher bitte mit dem Arzt besprechen!

Entedeckt

Ganz besonders spannend fand ich den Beitrag von Claudia zu den Paulas’s Choice Produkten. Ich habe den Hype um diese Produkte mitbekommen und hatte mir bereits überlegt ebenfalls einmal einen Test zu wagen, doch der Preis für Paula’s Choice ist nicht ganz ohne. Warum also sollte ich meine recht günstige Pflege, die auch auf meiner Haut funktioniert, eintauschen gegen Produkte, die ich nicht kenne. Claudia hat ihren Test abgebrochen und mir zeigt es, dass man nicht immer jeden Hype mitmachen sollte. Reizarme Pflege, damit setze ich mich auseinander, aber ich finde auch die Produkte in der Drogerie bieten dabei eine große Auswahl.

Bei Anne habe ich einen interessanten Artikel über Evernote gefunden. Wie nutzt man Evernote für den Blog oder auch ganz andere Dinge. Ich schreibe mir ehrlich gesagt keine Ideen für einen Artikel auf, weil ich irgendwie alles im Kopf behalte, doch gelegentlich stelle ich fest, dass ich im Kopf eine gute Formulierung zusammenfüge, dann aber beim Schreiben des Artikels, diese Formulierung nicht mehr auf die Reihe bekomme. Das Notieren auf einem Zettel ist da auch eher unschön, weil man diese Zettel gerne verlegt und immer hat man auch keinen Block mit, das Handy aber schon. Die Synchronisierung der Notizen mit dem Handy, Laptop oder Tablet ist natürlich sagenhaft, so hat man immer alles parat, egal wo man sich befindet.

Bei Diana gibt es wieder einen spannenden Beitrag zum Thema Blogstart, welche Ängste liegen vor und warum genau veröffentlicht man nicht einfach ein paar Artikel. Ich befinde mich zwar derzeit in Blogstart, aber ich bin dabei mein Design umzustellen (wie man unschwer erkennen kann). Auch hier tauchen Probleme auf, die Diana in ihrem Beitrag erwähnt hat. Was macht man dabei zuerst und warum hält man sich an unwichtigen Dingen so lange auf? Glaubt mir selbst jahreslanges Bloggen fördert hier kein besseres Arbeiten, oder vielleicht bin ich auch zu unkonzentriert und gehe falsch an die Aufgaben heran. Ich werde auf jeden Fall ein paar Ansätze aus Dianas Artikel zur Hand nehmen.

Unterschrift - In Liebe Mia.

25 Jahre alt und Bloggerin seit November 2011. Ich lese gerne und mag die Persönlichkeitsentwicklung. Aktuell belege ich einen Kurs zum Thema Bloggen an der ILS.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du mit der Verwendung von Cookies auf der mianania.de Webseite einverstanden bist. Mehr Informationen dazu findest du im Datenschutzhinweis. Wenn du nicht möchtest, dass wir deinen Besuch analysieren, musst du dich austragen. Hier klicken um dich auszutragen.