Woche in Bildern

Wochenrückblick 1/2016

Teile diesen Beitrag

Was bin ich froh wieder an einem Schreibtisch zu sitzen und hier diese Zeilen zu verfassen. Lang ist mein letzter Beitrag her, ein frohes neues Jahr wünsche ich euch dennoch, auch wenn es jetzt zu spät ist – wobei ich der Meinung bin, dass es nie zu spät sein kann.

Mein-provisorischer-Arbeitsplatz-Laptop-Acer-Blogkalender-Bloggingkalender-Textmrker-Nagellack-Stifte-Bearbeitungsmappen

Dieses Jahr hat für mich sehr seltsam begonnen. Ich gehöre zu den Menschen, die das neue Jahr als eine Art Neuanfang ansehen, weshalb ich am Ende eines Jahres immer viel Zeit und Energie in Altlasten stecke, ich blätter mein Kalender nach nicht erledigten Aufgaben durch und bemühe mich diese noch vor dem Jahreswechsel zu erledigen. Im Dezember habe ich dies nicht machen können, wir sind zu Weihnachten umgezogen und somit hatten wir alle Hände voll zu tun meine Sachen zu packen, alles ins Haus zu bringen und dort alles wieder auszupacken. Und plötzlich kam das neue Jahr und für mich war es dieses Mal eher lästig und unpassend und dennoch habe ich es mit guten Freunden genießen können.

Eigentlich wollte ich auch direkt im Januar wieder bloggen, doch leider hatte ich noch kein Internet und auch noch keinen wirklichen Arbeitsplatz, doch jetzt habe ich mir diesen einigermaßen eingerichtet und lege direkt los mit der Arbeit. Es hat mir gefehlt!

Gleich zu Beginn möchte ich etwas Altes wieder neu aufblühen lassen. Ihr seht es im Titel meine – damals noch Woche in Bildern – jetzt mit der Überschrift Wochenrückblick. Ich wurde wirklich so oft angeschrieben oder auch darauf angesprochen, dass ich doch damit weiter machen soll. Ich war wahrlich überrascht, wie sehr ihr diesen Beitrag vermisst, weshalb ich darüber nachdachte und einen Neuanfang startete. Ich möchte aber weniger nur die Bilder meiner vergangenen Woche hier zeigen, sondern auch ein wenig über Nebentätigkeiten berichten, z. B. Dinge, die ich entdeckt habe, die ich neu gekauft habe oder wo ich etwas spannendes gesehen, gegessen oder gelesen habe.

Ich hoffe sehr, dass euch das gefallen wird. Schreibt mir doch weiterhin so fleißig, was ihr hier noch sehen wollt und wie ihr den neuen Wochenrückblick findet.

Starten wir das Jahr einmal etwas ruhiger und mit weniger Bilder. Mir ist aufgefallen, dass ich sehr viel Essensbilder hochlade, warum aber auch nicht? Essen ist schön und dass sollte man auch teilen.

Wochenrückblick-Wir-feiern-unseren-Jahrestag-1-Jahr-du-und-ich-essen-Steak-selbstgeamcht-mit-Nudeln-und-Tomatensoße-dazu-Rotwein Wochenrückblick-Vales-Schnitzel-vegetarisch-Salat-Tomaten-Hirsekäse-Gurken-Eisbergsalat-Dressing-Cocktaildressing

 Zum Jahrestag gab es Steak, Nudeln und etwas Rotwein. / Für den schnellen Hunger am Freitag Vales Schnitzel mit Salat.

Wochenrückblick-Selfie-ein-Bild-von-Mia-Maria-Mianania-schwarz-weiß-mit-Brille-und-Schal Wochenrückblick-Mein-erstes-selbstgemachts-Curry-Putenfleisch-mit-Reis-dazu-Curry-Kokosnussmilch

Selfie-Time einmal in Schwarz-Weiß. / Mein erstes selbstgemachtes Curry gemacht und es war köstlich.

Wochenrückblick-Selfie-Ein-Bild-von-Maria-Mia-Mianania-mit-Wellen-Locken-mit-weißer-Bluse Wochenrückblick-Selfie-ein-Bild-von-Maria-Mia-Mianania-geschminkt-Blumen-im-Hintergrund

Nach langer Zeit ein paar Selfies und dann gleich wieder mehrere.

Entdeckt

Kennt ihr Goodreads? Dort setzt durch dir ein Ziel, wie viele Bücher du dieses Jahr lesen möchtest und jedes gelesene Buch wird eingetragen. Ich habe letztes Jahr durch Claudia von erfahren und dieses Jahr wollte ich die Challenge annehmen. Als Ziel für dieses Jahr sind bei mir 10 Bücher. Gelesen habe ich noch keines, wobei ich ein paar Bücher parallel lese. Ich liebe es zu lesen nur leider komme ich immer seltener dazu, was mich sehr ärgert, so habe ich jetzt ein Ziel gesetzt und damit hoffe ich, dass ich mich auch daran halte. Ihr könnt euch gerne bei Goodreads anmelden und mich auch folgen, dann packt mich mein Ehrgeiz und ich werde mehr Bücher verschlingen, so hoffe ich.

Auf dearKarL erklärte Karen, wie sie ihren Blog organisiert auch im Hinblick auf den kommenden Baby J. Sie scheint bisher wirklich sehr gut damit aus zukommen und ich hoffe sehr, dass ich endlich auch mehr System in die Blogplanung bekomme.

Die Nadine von Beauty Ressort hat ihre Youtube-Premiere und zeigt uns endlich, wie sie ihre tollen Haare hinbekommt. Über Feedback freut sich sich selbstverständlich und vielleicht klickt ihr auch auf Abonnieren, denn als Neuling braucht man jede Unterstützung.

Und zum Schluss noch die wundervollen (keine) Vorsätze für das Jahr 2016 von Claudia zu lesen auf Beauty Butterflies. Vorsätze sind zu Beginn des Jahrs immer ein ganz großes Thema und am Ende eines Jahres stehen sie immer noch nicht abgehakt in eurem Planer. Macht Dinge, die euch wirklich Spaß machen und zwingt euch weniger dazu. Manchmal erfüllen sich eure Träume von ganz alleine.

Damit wünsche ich euch eine herrliche Woche und wir lesen uns wieder.

Unterschrift - In Liebe Mia.

25 Jahre alt und Bloggerin seit November 2011. Ich lese gerne und mag die Persönlichkeitsentwicklung. Aktuell belege ich einen Kurs zum Thema Bloggen an der ILS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du mit der Verwendung von Cookies auf der mianania.de Webseite einverstanden bist. Mehr Informationen dazu findest du im Datenschutzhinweis. Wenn du nicht möchtest, dass wir deinen Besuch analysieren, musst du dich austragen. Hier klicken um dich auszutragen.