Bücher,  Lifestyle,  Roman

Rezension – Blogging Queen

Buchvorstellung

Zurück zur Übersicht

Von Jutta Profijt erschien im Jahre 2011 und wurde veröffentlicht vom Deutscher Taschenbuchverlag GmbH & Co. KG. Die Autorin ist in Ratingen geboren und bereits durch andere veröffentliche Bücher bekannt. Mit ihrem Roman „Kühlfach“hat sie sogar den Friedrich-Glauser-Preis 2010 erhalten. Blogging Queen ist ein etwas anderer Roman und selbstverständlich sollte dieses Buch von einer Bloggerin gelesen werden. Auch auf meiner Wunschliste lag dieses Buch schon sehr lange und wartete nur darauf gekauft zu werden. Auch wenn der Titel bereits erahnen lässt, worum es in diesem Buch geht, erzähle ich euch etwas mehr zur Geschichte.

 Gekauft bei Amazon, mit Klick auf das Bild gelangst du zum Verkauf. 

Was macht eine Stewardess, wenn sie krankheitsbedingt nicht mehr fliegen kann? Sie hütet die Wohnung ihrer besten Freundin Sabine, die von High-Society zum Ökö-Wilderer wechselte. Und ganz zufällig entwickelt ihre Freundin Blogger Software und bietet Lulu darum, diese Software doch einmal vor Verkaufsstart für sie zu testen. Ach, das ist schnell gemacht, eine Blogger-Identität ist schnell ausgedacht und zack ein paar Bilder hochladen, etwas Text dazu und schon fertig. Kaum zu fassen, dass Lulu eigentlich mit dem Internet nicht viel anfangen kann. Sie kann lediglich Suchmaschinen bedienen und nach ihrem Vater suchen, doch mehr geht dann auch nicht.

Doch dass sie eine so große Welle mitreißen würde, genau dass hätte Lulu nicht gedacht. Schließlich hat sie nur einen Probe-Blog geschrieben, sie dachte auch nicht, dass dieser sofort öffentlich gemacht wird. Sie stellte sich eine aus einer Adelsfamilie stammende Frau vor, die durch die Welt reißt und neue Trends sucht. Die Bilder sind echt, sie stammen aus ihrem eigenen Archiv, die sie auf ihren Reisen während der Arbeit geschossen hat. Den Blick für das besondere Etwas hat Lulu schließlich, doch dass sie damit auch Geld verdienen kann, genau dass hatte sich Lulu nicht gedacht.

Doch plötzlich ist ihr eigener Testblog bekannter als sie zu Beginn gehofft hatte. Tausende Klicks innerhalb weniger Tage und die eingehenden E-Mails sind Einladungen zu den größten Mode-Veranstaltungen. Doch dann taucht plötzlich die Polizei auf und möchte mit Sabine reden, weil der neue Testblog etwas gepostet hat, was für eine Ermittlung der Polizei wichtig ist. Die Bloggerin hinter dem Testblog wird gesucht und keiner weiß, wer dahintersteckt. Auch die Konkurrenz ist bereits auf Lulus Blog gestoßen und der Neid steht über diesen. Die Bloggerwelt steht Kopf und es werden viele Gerüchte in die Welt gesetzt, jeder möchte wissen, wer diese Bloggerin ist, doch Lulu traut sich nicht ihre Identität preis zugeben, schließlich sind ihre Geschichten frei erfunden. Und wer möchte schon einer einfachen Stewardess folgen?

Blogging Queen ist ein sehr amüsanter Roman, mit einer sich entwickelnden Liebesgeschichte, einer Erfolgsgeschichte und auch einer polizeilichen Ermittlung. Der Schreibstil ist einfach, sodass das Buch schnell durchgelesen ist. Es ist ein Buch, welches man zwischendurch lesen kann, auch in einer kleinen Pause. Die Autorin Jutta Profijt hat oft sehr viel Spannung mit eingearbeitet, sodass das Lesen nie langweilig wird. Die Protagonistin ist ein Mensch wie jeder anderer auch, sie führt einen normalen Beruf aus und lebt ein Bescheidenes Leben in einem Ein-Zimmer-Apartment. Sie sieht zwar durch ihren Job viel von der Welt, doch das ändert nichts an ihrer Art. Sie wünscht sich ein Leben der gehobenen Klasse und eigentlich könnte sie dieses Leben auch führen, denn so gelogen ist ihre ausgedachte Persönlichkeit des Blogs gar nicht. Ihre Eltern sind getrennt, der Vater gehört zum spanischen Adel und führt ein Leben, welches Lulu ebenfalls gerne hätte. Doch sie ist bei ihrer Mutter geblieben und hat auch erst viel später von ihrem Vater erfahren.

Lulu verstrickt sich in vielen Lügen und dabei zu sein, wie sie aus diesem Netz der Lügen wieder herauskommt ist wahrlich spannend und witzig.

Ist Blogging Queen ein Buch für dich?

Unterschrift - In Liebe Mia.

Zurück zur Übersicht

25 Jahre alt und Bloggerin seit November 2011. Ich lese gerne und mag die Persönlichkeitsentwicklung. Aktuell belege ich einen Kurs zum Thema Bloggen an der ILS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO