Beauty

Garnier BB Cream Anti Rötungen – Review

Teile diesen Beitrag

Hallo meine Lieben,

mit viel Glück habe ich mich für ein Produkttest der neuen BB Cream von Garnier beworben und erhielt kurze Zeit darauf mein Testobjekt.

Garnier BB Cream

Aufgrund meines Hauttypes habe ich mich für die Anti-Rötungen BB Cream in der Farbe „Hell“ entschieden.

Die BB Cream befindet sich in einer dreieckigen Tube mit Klappdeckel am Fuß. Im Grunde schaut sie genauso aus, wie die bisherige BB Cream von Garnier. Auf meiner Tube steht zusätzlich „Sensetive Skin“.

Garnier BB Cream1

Das-Garnier-Versprechen:
Miracle Skin Perfector 5 in 1 Belmish Balm
– Beruhigt und schützt sofort
– Mildert Rötungen langfristig
– Ebenmäßigkeit und Strahlen
– 24 h Feuchtigkeit
– UV Schutz LSF 25

Beruhigendes Allantoin und Mineralpigmenten für empfindliche Haut ohne Parfüm.

Da ich ein blasser Typ bin und meine Haut trocken und ab und zu gerne einen „auf Zicke macht“, sprich sie wird schnell gereizt und mag dann besser nichts haben, dachte ich, dass ich mal ein Produkt suche, welches meine Haut ebenmäßig aussehen lässt, sie mit Feuchtigkeit versorgt und zeitgleich die roten Flecken versteckt.

Nach nun etwa 2 Wochen der Testphase bin ich bereit für meinen Bericht.

Die BB Cream ist geruchsneutral, wenn überhaupt riecht sich nach einer üblichen Creme. Die Cream ist eingefärbt, eine Mischung aus beige und einem hellen braun.

Garnier BB Cream2

Die Konsistenz würde ich mehr als Creme beschreiben, nicht zu fest aber auch nicht zu flüssig. Genau perfekt um damit zu arbeiten. Ein kleiner Klecks reicht für eine größere Fläche aus, um eine angemessene Grundierung zu erhalten. Also eine Erbengröße reicht bei mir für das gesamte Gesicht.

Wie man erkennen kann, habe ich stellenweise rote Flecken, weil bei mir viele Ädcherchen nah beieinander liegen. Dieses Bild ist ohne BB Cream.

Garnier BB Cream ohne

 

Garnier BB Cream ohne1

Beim Arbeiten mit der BB Cream verwende ich gerne das Make-Up-Ei von ebelin. Die BB Cream lässt sich gut verteilen und hinterlässt keine Flecken. Sie liegt kurz auf der Hautoberfläche, wird jedoch dann vollständig aufgenommen. Was bleibt ist ein beinahe makelloses Gesicht.

In dem nachfolgenden Bild ist meine rechte Gesichtshälfte verarbeitet.

Garnier BB Cream rechts

 

Garnier BB Cream rechts1

Die Farbe „Hell“ passt genau zu meinem Farbtyp, sie dunkelt wirklich nur leicht an, sieht aber dennoch natürlich aus. Das Tragegefühl ist super. Die BB Cream zieht gut ein und hinterlässt kein kleben im Gegenteil, sie spürt man gar nicht.

Im folgenden Bild trage ich die BB Cream im gesamten Gesicht:

Garnier BB Cream vollständig

 

Garnier BB Cream vollständig links

Wenn ich in voller Montur rumlaufe, setzte ich ein Puder über die BB Cream, beide vertragen sich super und halten den ganzen Tag.

Ich war auch damals in diesem Post: Belmish Balm –  Garnier Miracle Skin Perfection begeistert von der damaligen Version. Meine Rötungen wurden auch mit dieser abgedeckt und meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt.

Der Unterschied zur neuen Version ist, dass diese BB Cream verspricht, die Rötungen langfristig zu reduzieren. Auf dem Verpackungskarton wird beschrieben, dass Testerinnen dies nach 4 Wochen feststellen konnten. Ich liege bei zwei Wochen und merke in diesem Bereich nicht, dass meine Rötungen reduziert wurden.

Fazit
An sich habe ich nichts an der BB Cream von Garnier auszusetzen. Für den Alltag ist die Anwendung schnell, sie deckt ausreichend ab, spendet Feuchtigkeit und fühlt sich nicht schwer an.

Welche Erfahrungen hast du mit der BB Cream von Garnier?

 Unterschrift - In Liebe Mia.

 

 

 

 

25 Jahre alt und Bloggerin seit November 2011. Ich lese gerne und mag die Persönlichkeitsentwicklung. Aktuell belege ich einen Kurs zum Thema Bloggen an der ILS.

Ein Kommentar

  • Jenny

    Genau das Problem mit Rötungen hab ich auch, gerade im Wangenbereich und finde es wirklich nervig..
    Die Creme scheint da ein ganz gutes Ergebnis zu liefern, vielleicht schau ich die mir auch mal an^^.

    Liebe Grüße,
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO