Aufgebraucht,  Beauty

Aufgebraucht – Januar 2014

Hallo ihr Lieben,

ich war so frei und habe  für euch meinen Müll gesammelt. So einige Produkte wurden von mir in den vergangenen Monaten verbraucht. Gestern zeigte ich euch bereits meinen ersten Kosmetikmord, doch heute geht es um den ganzen anderen Rest, den wir gerne im Badezimmer horten. Es ist wahrlich eine Menge, also fange ich ohne große Umschweife an:
Aufbrauchen1Balea Feuchtigkeitsserie Mango und Aloe Vera
Muss ich dazu noch etwas sagen? Ihr wisst schließlich, dass dies mein aller liebstes Shampoo ist. Ihr könnt es mittlerweile in so gut wie jedem „Aufbrauch statt neu kaufen“-Beitrag sehen.

Alverde Feuchtigkeitsserie Aloe Vera und Hibiskus
Ich arbeite an einem kleinen Haarprojekt, infolgedessen wollte ich Haarpflege aus dem Bereich Naturkosmetik anwenden, leider habe ich das Gefühl, dass meine Haare mit dem Alverde Shampoo nicht sauber werden. Haarsprayreste bleiben und die Haare fetten extrem schnell nach.

Aussie Miracle Moist Shampoo und Conditioner
Ja, auch ich bin auf diesen Zug gesprungen. Eigentlich wollte ich euch einen eigenen Beitrag zu diesem Hersteller liefern, aber ich habe auf anderen Blogs gelesen, was sie damit für eine Welle der Empörung hervorgerufen haben, somit nahm ich Abstand von meiner Idee. Aber ich finde – auch wenn ich weiß wie viele schädliche Inhaltsstoffe in den Produkten enthalten sind -, dass es die Haare sehr gut anfühlen lässt. Die Kopfhaut wird gründlich gesäubert und meine Haare fühlen sich gesünder an. Mit der Anwendung dieser Kombination musste ich nicht so häufig die Haare waschen.

Balea Jeden Tag Shampoo mit Himbeere
Reine Neugierde brachte mich dazu dieses Produkt zu kaufen. Wenn meine liebste Serie so fantastisch ist, können doch die restlichen Produkte gar nicht so schlecht an, oder? Falsch gedacht! Das Jeden Tag Shampoo hat meine Haare einfach nur gesäubert, aber sie waren schlaff und spröde und einfach langweilig.

Aufbrauchen2Balea Haarspray 4 extra starker Halt
Da sind noch die Vorgängermodelle, es ist ok. Großen Halt bietet es nicht, für den Alltag ist dies allerdings in Ordnung,

Balea Trend it Up Spray on Trockenshampoo*
Konnte mich leider gar nicht überzeugen. Kein besonderer Geruch, die Haare werden beschwert und das Ergebnis ist verbesserungsfähig.  Was mir zu Denken gibt, dieses Trockenshampoo sollte nicht in geschlossenen Räumen angewandt werden, es nimmt dir die Luft zum Atmen. Hustenanfälle sind garantiert! Mein Favorit der Trockenshampoos ist und bleibt das Batiste Cherry

Wellaflex Style & Repair – Schützt vor Feuchtigkeitsverlust 2 Starker Halt
Der Geruch ist der Wahnsinn! Eigentlich ist das Produkt allgemein super. Es verklebt die Haare nicht, hält gut, wie gesagt: riecht gut, lässt sich gut ausbürsten und die lässt die Haare nicht so trocken aussehen. Sobald mein anderes aufgebraucht ist, kaufe ich mir dieses nach.

Flece Azzurra Classico Fulcum Powder Talco
Mit diesem Produkt habe ich meine ersten Erfahrung mit einem Trockenshampoo gemacht. Eigentlich ist dies ein Puder für die Anwendung auf dem Körper, aber es eignet sich auch gut um einen Tag vor dem Haarewaschen zu überbrücken. Meinen Beitrag dazu findet ihr hier: Pudrige Angelegenheit

Aufbrauchen3

Gehen wir nun in die Badewanne mit meinen liebsten Produkten Litamin Wellness & Care

Abendsymphonie Aromaschaumbad mit Lavendel und Vanille
Von den drei abgebildeten mein Favorit. Wie die Verpackung wird das Badewasser auch lila, der Duft nach Lavendel ist hier nicht so dominant und die Vanille rieche ich kaum heraus. Eine schöne Entspannung wird garantiert.

Milchpflegend Klassik-Schaumbad
Ich finde, dass dieses Schaumbad sehr reichhaltig ist, es kann mit den Cremeduschen mithalten. Nach einem Bad hatte ich das Gefühl, dass meine Haut nicht noch eine gesonderte Feuchtigkeitsbehandlung bedarf. Das Badewasser wird milchig, vom Geruch her würde ich es mit einer Nivea-Creme vergleichen.

Glückszauber Aroma-Schaumbad Mandarine und Safran
Wirkt sehr belebend und passt mehr zur Weihnachtszeit. Das Badewasser wird orange und duftet gar nicht so stark nach Mandarine.  War jetzt nicht so meins, weil ich gerne vor dem Schlafengehen in der Badewanne entspanne und mit Glückszauber kam die Ruhe nicht.

Alle drei Litamin Schaumbäder bringen viel Badespaß und schäumen unglaublich schön 🙂

Aufbrauchen4

 

Tun wir etwas gegen Gerüche:

Balea Deo-Roll-On Soft & Pearl ohne Alkohol
Ein zarter, sehr weiblicher Duft. Das Deo-Roll-On ist reichhaltig und gibt mir das Gefühl mich, vor allem nach der Rasur, zu pflegen. Die Haut ist gereizt und wird hiermit gekühlt und gepflegt. Schweißgeruch dringt kaum durch. Dieses Deo-Roll-On befindet sich ständig in meinem Bestand.

Synergen Deo-Spray Sensible Haut Romantic Pearls
Ein spontaner Kauf, mein übliches Deo ging leer und ich konnte nicht rechtzeitig zu dm. Also zum nächsten Rossmann und eingepackt. Ein ebenfalls schöner zarter und weiblicher Duft. Ich mag es nicht gerne, wenn ein Deo vom Geruch her so aggressiv ist. Die Anwendung ist angenehm, allerdings brennt es nach der Rasur etwas auf der Haut, obwohl es ohne Alkohol ist.

Jukona Deo Spray Natural 1*
Kein Schweißgeruch mehr, wirklich! Meinen Beitrag dazu findest du hier: Nie wieder Schweißgeruch – Jukona 

Balea Fuß & Schuh Deo Lemongras & Minze
Brauchen Füße wirklich ein besonderes Deo? Reicht doch auch, wenn man diese mit seinem herkömmlichen Deo einsprüht. Wobei, Minze und Lemongras sind vom Duft aggressiver und kommen eventuell stärker gegen Fußgeruch an. Ich mag allerdings diese Duftkombination gar nicht. Leider gibt es im Bereich „Füße“ keine große Auswahl.

Aufbrauchen5

 

Sensena Naturkosmetik Mangobutter & Papaya Peeling
Danke liebe Mutti für dieses tolle Erlebnis! Ich weiß leider nicht, wo sie dieses Peeling her hat, aber ich möchte gerne mehr! In diesem Peeling befindet sich Meersalz und ein Öl. Das Salz ist äußerst grob, das Öl ist sehr reichhaltig und hinterlässt einen Film auf der Haut. Kein Fettfilm, sondern mehr ein Art Schutz. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt riecht angenehm leicht fruchtig und nach der Behandlung spart man sich das Eincremen.

Balea Young Naschkatze Kirsche Duschgel*
Riecht ziemlich künstlich und etwas kräftiger süßlich, von der Pflegewirkung her ganz in Ordnung. Das Duschgel hat ein zartes Rot mit leichtem Pinkanteil, es schäumt ein wenig auf und lässt sich gut verteilen. Der Geruch bleibt selbst nach dem Duschen auf der Haut.

Balea Brazil Mango Duschgel
Ich liebe diesen Duft! Sehr fruchtig, aber nicht so süß. Im Sommer war es das perfekte Duschgel. Es bot Frische und jede Menge Spaß unter der Dusche. Die Farbe glich einer Mango.

Fruttini Ginger Passionfruit Duschgel
Spätestens jetzt sollte man meine liebste Duftrichtung erkannt haben. Ja auch hier wieder sehr fruchtig aber nicht süß. Entdeckt hatte ich Fruttini schon länger, aber ich durfte mir keine weiteren Duschgele kaufen, weil ich genug zu Hause stehen hatte. Im Laden geschnuppert hatte ich mich direkt verliebt. Allerdings unter der Dusche blieb dieser wundervolle fruchtige Traum verborgen. Nach dem Duschen war von dem Geruch kaum was wahrzunehmen. Die Verpackung ist sehr praktisch, man kann den Deckel direkt wegräumen und das Duschgel an dem Haken in der Dusche aufhängen. Die Gummidichtung unten, sorgt dafür, dass das Duschgel nicht ausfließen kann. Mit etwas Druck kann man anschließend gemütlich duschen.

Beale Young Love is a Battlefield*
Die Duftrichtung konnte ich nicht genau herausschnuppern. Es war süßlich, wieder sehr künstlich und meiner Meinung nach sehr kindlich – klar sagt auch das Wort „Young“.

Aufbrauchen6

 

Balea Young Bodylotion Naschkatze*
Genau wie das Duschgel riecht auch dieses sehr künstlich und süßlich. Der Duft ist langanhaltend und die Haut fühlt sich gepflegt an, selbst nach einigen Stunden riecht  man die Bodylotion und fühlt sich noch auf der Haut, was ich aber nicht ins negative ziehen möchte. Sie zieht ein, die Haut fühlt sich geschmeidig an. Sie hinterlässt einfach ein schönes Hautgefühl.

Biotherm Aquasource Nuit Tag und Nacht
Eine Traumkombination! Sehr reichhaltig, ein frischer Duft, plustert die Haut auf, sodass man immer frisch und strahlend wirkt. Einen ausführlichen Beitrag findest du hier: Biothmer Aquasource Nuit Nachtcreme

Elisabeth Arden Eight Hour Cream
Riecht seltsam, ist sehr, sehr reichhaltig und hinterlässt dementsprechend einen Fettfilm. Fühlt sich nicht sehr schön an.

Aok Feuchtigkeitsfluid
Mehr für Teenihaut gemacht und nicht für mich. Die Feuchtigkeit hat für meine Haut nie ausgereicht, meine Haut begann kurze Zeit nach der Anwendung sich anzuspannen.

Scholl Anti-Hornhaut
Meinen Beitrag dazu findest du hier: Wer hat schon weiche Füße? 
Ganz begeistert hat mich dieses Produkt nicht.

Fußwohl Fuß Balsam Menthol und Eukalyptusöl
Heiße Füße im Sommer? Dann ist das genau richtig. Eukalyptus und Menthol kühlen die Füße und verleihen diesen einen frischen Duft. Im Sommer wird das Fußwohl Balsam wieder gekauft.

LAB Series Anti Age Treat
Eine Männerpflege, die ich aber gerne benutzt habe 😀 Das Treat hat eine moussige Konsistenz und fühlt sich einfach toll auf der Haut an. Da es geruchsneutral ist, warum dann nicht auch für die Frau?

Clinique All About Eyes
Unter den Bloggern ein sehr beliebtes Produkt, kostet etwas mehr, aber es ist wirklich sehr gut. Vergleichbar mit Biotherm, da die Konsistenz auch etwas gelartig ist. Das All About Eyes wirkt kühlend und die Haut unter den Augen wird mit Feuchtigkeit versorgt, was direkt auch spürbar und sichtbar ist. Es steht auf meiner Liste für einen neuen Kauf.

Anatomicals Anti-Stress – Look, you’ve got chocolate all over the face
Anti Stress? Bei mir leider das komplette Gegenteil. Meine Haut mochte diese Maske gar nicht, es fing an zu brennen, zu jucken und anschließend hatte ich rote Flecken all over the face. Nach einer Anwendung landete diese Produkt direkt in den Müll.

Aufbrauchen7Balea Sanfte Wachcreme mit Vitaminperlen
Die Vitaminperlen als leichtes Peeling sind fantabulös! Sie schruppen leicht an der Haut und fühlen sich an, als ob sie bei Hautkontakt platzen und zur Creme werden. Sehr zart, für empfindliche Haut bestens geeignet. Als würde man sich zu viel Creme im Gesicht verteilen und dennoch nicht unangenehm. Das Abwaschen geht leicht von der Hand und der Duft, zart, cremig und sauber.

Mary Kay Oil Free Make Up Remover
Es besteht aus zwei Schichten, die beim Schütteln miteinander verbunden werden. Das Wattepad damit befeuchten und ruck zuck ist das Make Up weg. Selbst wasserfestes Make Up lässt sich ohne Weiteres entfernen. Nach der Anwendung ist das Gesicht frei von Resten, d. h. auch von dem Make Up Remover  bleibt nichts auf der Haut, keine ölige Schicht oder Sonstiges. Kaufen könnt ihr es HIER

P2 Perfect Eyes Long Lasting*
Ein cremeartiger Make Up Entferner, er spendet bei der Anwendung etwas Feuchtigkeit, so wie ich es empfunden habe. Allerdings brennt es etwas auf der Haut beim Reiben. Das Make Up wird restlos beseitigt und nach dem Spülen bleiben keine Reste des AMUs auf dem Gesicht.

Artemis zwei Phasen Make Up Entferner
Auch wenn es sich hier um zwei Phasen handelt, ist auch hier kein Öl in dem Produkt enthalten. Ich mag diesen Make Up Entferner ganz gerne, da er mein Gesicht gründlich vom Make Up befreit und keine Reste von sich auf dem Gesicht hinterlässt.

Clinique 1 Clarifying Lotion
Der letzte Rest meiner 3 Phasen Reinigung von Clinique. Ich bin so oder so völlig hin und weg von dieser Serie. Von den ganzen Produkten der Serie braucht man wirklich nicht viel und dann sind sie so pflegend und das Gesicht fühlt sich sauber an. Einfach perfekt, leider sind die normalen Größen zu groß und die kleinen Reisegrößen, sind nicht immer vorrätig.

Aufbrauchen8

Zu guter letzt sind wir bei den Händen angelangt:

Mary Kay Satin Hands
Eine Handcreme komplett ohne Duftstoffe, wird von anderen oft als „stinkend“ bezeichnet. Aber für Frauen und Männer mit sehr empfindlichen Händen, z. B. bei Neurodermitis sind solche Produkte selten zu finden. Es ist eine kleine Probe, die von mir gerne verschenkt wird, damit ein kleiner Einblick über das Produkt geschaffen werden kann. Die Handcreme ist reichhaltig und zieht schnell ein, keine fettigen Fingerabdrücke. Wer eine solche Handcreme haben möchte, kann sich in den Kommentaren melden. Wenn gleich Kaufinteresse besteht der schaut HIER

Alverde Handmaske Holunderblüte
Wow! Kauft euch das einfach und lasst euch direkt verführen. Die Handmaske ist von der Konsistenz her buttrig und spendet extrem viel Feuchtigkeit, über Nacht einwirken lassen und man hat am nächsten Tag zarte Hände. Schau doch in meinen Beitrag rein: Alverde Handpflege

Ebelin Nagellackentferner
Im praktischen Pumpspender grandios! Der Duft des Nagellackentferners reizt nicht das empfindliche Näschen, ein kleiner beeriger Duft wird wahrgenommen und der Nagellack wird ohne große Schmiererei entfernt. Für Nachschub habe ich gleich gesorgt.

Essence Nailpolish Corrector Pencil
Praktisch, denn kleine Patzer können leicht entfernt werden, allerdings, hat man einmal eine kräftige Farbe verwendet schmiert diese über die Nagelfläche. Da versuche ich doch lieber mit einem Wattestäbchen meine Patzer wieder gut zu machen. Für diesen Preis sind nur drei Ersatzaufsätze vorhanden, die nach einer Anwendung meist schon gewechselt werde müssen.

So! Das war nun mein ganzer Bestand an verbrauchten Produkten. Es stand noch auf meiner To-Do-Liste für 2013 und endlich habe ich mich rangewagt und endlich den Beitrag geschrieben. Ich bin absolut stolz auf mich, dass ich nun seit vielen, vielen, unendlich vielen Stunden auf meinem Stuhl saß und mich an diesen Beitrag gemacht habe. Und dir dient mein vollster Respekt, wenn du dir das alles durchgelesen hast 😀

Warum ist nicht mehr nachzähle, wie in den anderen Beiträge? Ganz einfach, weil ich meinen Bestand verbraucht habe. Wenn ich jetzt nachzähle, werde ich von allen Kriterien ein bis zwei Produkte zu Hause haben. Ich habe das Horten aufgegeben 😉

Was hast du in letzter Zeit verbraucht?

Unterschrift - In Liebe Mia.

25 Jahre alt und Bloggerin seit November 2011. Ich lese gerne und mag die Persönlichkeitsentwicklung. Aktuell belege ich einen Kurs zum Thema Bloggen an der ILS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO